Pressebereich

Pressemeldungen und mappen

  • 2019: Ein Jahr der Extreme, dennoch ausgewogene Weine
    Ob Fröste im Mai oder der rasante Temperaturanstieg im Sommer – 2019 sorgten in Chablis sowohl das Thermometer als auch der extreme Niederschlagsmangel für besorgte Gesichter. Das Jahr 2019 erzeugte viel Stress, aber letztlich kam die Besonderheit der Jahrgänge, die auf „9“ enden, wieder zum Tragen. Diese äußert sich in Weinen von hoher Qualität und mit einer sehr schönen Balance. Einziger Wermutstropfen: die unterdurchschnittliche Menge.

  •  
  • Die prämierten Weine des 34. Concours des Vins de Chablis Januar 2020
    Gaëtan Bouvier, Vorsitzender des 34. Concours des Vins de Chablis

    Der junge Mann aus Lyon ist Sommelier, Ausbilder und Berater. Seine Leidenschaft für Wein treibt ihn an und bringt ihm zahlreiche Erfolge ein. Nach dem Gewinn des begehrten Titels „Meilleur Sommelier de France“ (Bester Sommelier Frankreichs) im Jahr 2016 gewann er im Oktober letzten Jahres den internationalen Wettbewerb Master of Port. Als großer Weinliebhaber setzte Gaëtan Bouvier sein Fachwissen bereits für die Chablis-Appellationen im Rahmen von Profi-Weinseminaren ein. So wundert es nicht, dass er die Einladung gerne annahm, den Vorsitz des 34. Concours des vins de Chablis am Samstag, den 18. Januar zu übernehmen.

    Die Besonderheit dieses Wettbewerbs: Weinfachleute aus Chablis dürfen die Weine nicht bewerten, da sie ja von ihnen selbst eingereicht worden sein könnten. Zu den 85 Verkostern zählen Journalisten, Gastronomen, Sommeliers, Weinagenten, Önologen sowie versierte Weinliebhaber. Dieses Jahr haben wir die Ehre, in den Reihen der Juroren den japanischen Weinjournalisten Toshio Matsuura sowie den tschechischen Chefredakteur des Magazins Wine & Degustation, Michal Setka, zu begrüßen.
    Die Verkoster bewerten die Weine in zwei Etappen: Die bestbewerteten Proben der Vorauswahl werden anschließend von einer Spitzenjury verkostet. Nur sie darf die Medaillen vergeben.
    Der Weinfachverband Bourgogne (Bureau Interprofessionnel des Vins de Bourgogne) setzt die prämierten Weine im Rahmen seiner Aktionen in Frankreich sowie im Ausland ein. Ein Jahr lang fungieren sie als „Botschafter“ der Chablis-Weine. Gaëtan Bouvier Vorsitzender des 34. Concours des Vins de Chablis

Die prämierten Weine des 34. Concours des Vins de Chablis