Die Climats des Chablis: Mikro-Terroirs

Preuses

Prononciation - Chablis Grand Cru Preuses    Prononciation - Chablis Grand Cru Preuses

Chablis Grand Cru Preuses

Der Name dieses Chablis Grand Cru Climats, das für seine Mineralität bekannt ist, stammt von dem Wort „,pierre“ (Stein). 

 

Der Chablis Grand Cru Preuses thront oberhalb des Tals von Chablis. Seine 10,8 Hektar, die nach Süden bis Südwesten ausgerichtet sind, werden einen Großteil des Tages von der Sonne beschienen. Wenn der Sommer kommt, genießen sie die letzten Sonnenstrahlen bis spät am Abend. An der Oberfläche finden sich zwar meist Lehm-Kalkböden mit brauner Färbung, aber einige Parzellen sind mit hellerem, dünnschichtigem Lehm bedeckt. 

Climat Preuses

Charakter, Geschichten und Legenden

  • Der Chablis Grand Cru Preuses zeigt eine beeindruckende mineralische Intensität und entspricht damit dem typischen Stil der Chablis-Weine. Er ist rassig und vornehm. So verkörpert er im Glas die ganze Noblesse seines Terroirs. Dieser sehr lagerfähige Wein ist in seinen ersten Jahren manchmal zurückhaltend und braucht Zeit, um das Beste aus sich herauszuholen. Dann öffnet er sich und zeigt seine ganze Komplexität.
  •  
  • Am Rande des Climats Preuses verläuft eine alte römische Straße, die den Namen „,voie pierreuse“ („,steiniger Weg“) trug. Im Laufe der Jahrhunderte wurde aus ,„pierreuse“ ,„la preuse“. Der Name Preuses leitet sich daher ganz einfach von dem Wort ,„Stein“ ab.