Die Climats des Chablis: Mikro-Terroirs

Montmains, Forêts und Butteaux

Montmains (Haupt-Climat)

Prononciation - Chablis Premier Cru Montmains    Prononciation - Chablis Premier Cru Montmains

Chablis 1er Cru Montmains

Der Name des Chablis Premier Cru Climats Montmains stammt von „,Montméen“ und bezieht sich auf den Berg, der sich auf einer mittleren Höhe zwischen zwei höheren Hängen befindet. 

 

Das Haupt-Climat Montmains vereint unter seinem Namen sich selbst sowie die Climats Butteaux und Forêts. Zusammen erstrecken sie sich auf rund 118 Hektar. Dieses längliche Climat ist nach Südosten und Nordosten ausgerichtet und genießt die Sonnenstrahlen der ersten Morgenstunden. Montmains ist dem Wind ausgesetzt und kälter als andere Climats. Sein Markenzeichen? Die Weinlese erfolgt oft später als anderswo. In geologischer Hinsicht ist das Climat geprägt vom kimmeridgischem Mergel, der teilweise in massiver Form unter der Lehmschicht vorkommt. Die Lehmschicht an der Oberfläche ist meist flach und braun oder dunkelrot gefärbt.

Montmains ist ein Haupt-Climat am linken Ufer

Charakter, Geschichten und Legenden

  • Montmains ist zunächst noch verhalten und öffnet sich im Laufe der Jahre. Im Glas äußert sich die Kombination aus Morgensonne und windigem Terroir in einem großen aromatischen Reichtum und einer recht nüchternen Mineralität. Die Weine sind lebhaft und geradlinig, fein und in ihrer Jugend eher verschlossen. Nach 3 Jahren beginnen sie sich zu entspannen und offenbaren nach 10 Jahren im Keller ihre ganze Komplexität.
  •  
  • Unter den dem Haupt-Climat zugeordneten Climats, ist Montmains das zugänglichste. Die Weine von Forêts gelten als die geradlinigsten und die von Butteaux als die mineralischsten.
  • Seit 1537 wurden mehrere Schreibweisen für dieses Climat verwendet, wie zum Beispiel „,Montméen“ oder „,Montmoyen“. Montmains bezieht sich einfach auf den Berg in mittlerer Höhe, zwischen zwei höher gelegenen Hängen. 

Forêts

Climat Forêts

Prononciation - Chablis Premier Cru Forêts    Prononciation - Chablis Premier Cru Forêts

Chablis 1er Cru Forêts

Dieses Climat der Appellation Chablis Premier Cru war früher von Wald bedeckt, bevor dieser gerodet wurde. Somit war der Name schnell gefunden! 

Forêts ist ein für das linke Ufer typisches Climat. Es ist nach Süden und Osten exponiert. Dadurch genießt es eine außergewöhnlich hohe Sonneneinstrahlung: Hier haben die Trauben genügend Zeit, um in Ruhe zu reifen. Der Chablis Premier Cru Forêts ist am Fuße des Hügels eher flach und wird nach oben hin steiler. Wie viele andere Chablis-Climats weist Forêts eine Schicht aus kimmeridgischem Mergel auf, die sich anhand der Millionen winzigen austernförmigen Fossilien erkennen lässt, aus denen sie sich zusammensetzt. Diese Schicht befindet sich in geringer Tiefe. An der Oberfläche sind die steinigen und lehmigen Böden karg und mager.

Forêts ist eines der drei Climats, die unter dem Haupt-Climat Montmains zusammengefasst sind.
 

Charakter, Geschichten und Legenden

  • LWährend Montmains und Butteaux oft im selben Zusammenhang genannt werden, steht Forêts etwas abseits. Dabei hat dieser Chablis Premier Cru jede Menge zu bieten: sein Terroir, das sowohl kühl als auch sonnig ist, ähnelt dem des Grand Cru Blanchot. Seine offensichtliche Liebenswürdigkeit wird durch eine sehr ausgeprägte Frucht verstärkt und durch eine straffe, fast kräftige Struktur gezügelt. Mit seiner Ausgewogenheit und Mineralität spiegelt Forêts die kargen Terroirs aus dem Kimmeridgium vom linken Ufer wider. Sein natürlicher Säuregehalt verleiht ihm ein Alterungspotenzial von 5 bis 8 Jahren.
  •  
  • Kein Zweifel: Der Ursprung des Namens dieses Chablis Premier Cru Climats bezieht sich auf den Wald (,„la forêt“). Es finden sich Spuren des Wortes „,forest“ im Jahr 1367, einer Zeit, als Weinreben den Wald bereits ersetzt hatten. Wie so oft im Französischen, wurde das „,es“ in „,forest“ später durch ein ,„ê“ ersetzt. 

Butteaux

Prononciation - Chablis Premier Cru Butteaux    Prononciation - Chablis Premier Cru Butteaux

Chablis 1er Cru Butteaux

„,Butte“ steht für „Gipfel einer Anhöhe“ – somit beschreibt Butteaux perfekt die Lage dieses Chablis Premier Cru-Climats. 

Man muss den Blick hinauf zum Hügel wenden, um die Lage Chablis Premier Cru Butteaux zu sehen. Stolz thront dieses Climat auf dem Gipfel, dem höchsten Punkt, und überragt sein Nachbarclimat namens Forêts. Butteaux genießt milde Wetterbedingungen: Mit seinen nach Süden und Osten ausgerichteten Hängen und einer guten Belüftung bietet es den Trauben ein Terroir, das eine schöne Reifung ermöglicht. Im Unterboden findet sich in oftmals geringer Tiefe kimmeridgischer Mergel, an manchen Stellen in Form großer Steinblöcke. An der Oberfläche mischt sich weißer und blauer Lehm mit großen Kieselsteinen, die die Drainage des Bodens erleichtern.

Butteaux gehört wie Forêts zu ihrem gemeinsamen Haupt-Climat Montmains.
 

Climat Butteaux

Charakter, Geschichten und Legenden

  • Die Weine des Climats Butteaux sind angenehm, bereiten Trinkfreude und verfügen über dieselbe fruchtige Reife wie die Weine ihrer Nachbarn am linken Flussufer. Aber hier bringen der flache Boden und das kühlere Mikroklima eine ausgeprägte Mineralität mit Feuersteinnoten mit ein; diese verleiht diesen großzügigen und genussvollen Weinen Robustheit und Spannung, was sich in einem bedeutenden Alterungspotenzial bemerkbar macht. Auch nach 8 oder 10 Jahren im Keller werden sie noch immer unendlich viele Geschichten zu erzählen haben ...

 

 

  • Wie so oft in Chablis gibt es mehrere Hypothesen, die versuchen, den Ursprung des Namens dieses Climats zu erklären. Einigen Etymologen zufolge bedeutet Butteaux „,bewohnter Ort“ oder „,Bauernhof“. Eine unwahrscheinliche Erklärung, wenn man den Ort kennt! Hier konnten nur Weinberghütten in Form von Unterkünften aus Trockenmauern gebaut werden. Vielleicht liegt die wahre Erklärung in einem deutschen Dialekt, in dem das Wort „,but“ „,Stumpf“ bedeutet. Butteaux könnte sich daher auf einen gerodeten Wald beziehen. Für die Menschen aus Chablis ist die Argumentation viel pragmatischer: „,Butte“ bezeichnet den Gipfel eines Hügels – und das beschreibt die Lage dieses Climats perfekt.   Ganz einfach!