• An einen Freund senden
  • Drucken

Hähnchen Kung Pao

Hähnchen Kung Pao - Chablis-Weine

Chablis und die Szechuan-Küche

Gleichzeitig scharf und frisch, zart und knackig, intensiv duftend und belebend: So hat das Hähnchen Kung Pao die Szechuan-Küche berühmt gemacht. Dazu nimmt man Hähnchenwürfel, lässt sie mit einer gekonnt chinesischen Mischung verschiedener Gewürze, Pfeffersorten und süß-saurer Gemüsesorten im Wok anbraten und fügt einige Erdnüsse hinzu… Dann fehlt nur noch ein Chablis-Wein als Begleiter. Die Frische des Weins gleicht die weiche Textur dieses köstlichen Gerichtes bewundernswert aus.

 

Gemüsepfanne mit Tofu

Chablis und die Hunan-Küche

Früher war die Gemüsepfanne mit Tofu eine simple Beilage. Heute ist sie in Hunan ein beliebtes Hauptgericht. Grund genug, dazu einen Chablis zu reichen, der mit seiner Frische die salzigen Aromen des Tofus ausgleicht.

 

Warme Austern

Chablis und die Shandong-Küche

Weiter im Nordosten Chinas liegt die Provinz Shandong. Die Küche ist für ihre Feinheit und Raffinesse bekannt und weiß besonders Meeresfrüchte zu würdigen.

 

Gedämpfte Häppchen auf Kantonesische Art

Chablis und die Kantonesische Küche

Was für eine Leichtigkeit und Raffinesse diese Kantonesischen Häppchen haben! Ihr feiner Reisteig, der so durchsichtig ist wie die Flügel einer Grille, umschließt eine Füllung von weicher und köstlicher Textur, die auf Basis von Garnelen, Fleisch oder Gemüse hergestellt wird.
Der Chablis harmoniert elegant mit der Zartheit und Weichheit dieses feinen Gerichtes.

 

Bambussprossen aus dem Wen Zheng-Gebirge

Bambussprossen aus dem Wen Zheng-Gebirge - Chablis-Weine

Chablis und die Anhui-Küche

Keine Bambussprosse ist so frisch, zart, knackig - und einfach köstlich wie die aus dem Wen-Zheng-Gebirge.
Die Zartheit dieses Gerichtes wird auf ideale Weise durch die Frische des Chablis unterstrichen.

 

 

 

Fujian-Raviolisuppe

Chablis und die Fujian-Küche

Mit ihrem unbefleckten Weiß entzücken die Fujian-Raviolis Auge und Gaumen gleichermaßen. Man nennt sie auch Wan Tans. Zubereitet werden sie aus gehacktem Schweinefleisch, das ausgerollt, mit zahlreichen Würzstoffen abgeschmeckt und schließlich in ein Blatt aus Reisteig eingerollt wird, das so dünn ist wie ein Blatt Papier.
Normalerweise werden sie mit einer Brühe serviert. Aber erst ein kühler Chablis bringt die Frische und Feinheit der Raviolis richtig zum Vorschein.

 

Tofu-Geschnetzeltes

Chablis und die Jiangsu-Küche

Die Spezialität der Region, der Tofu, ein getrockneter Soja-Käse, wird in feinen Streifen in einer gut gewürzten Brühe gekocht, damit er die vielen Aromen und Gewürze aufnehmen kann. Dieses Gericht verlangt etwas Geschick, um den Tofu sehr klein zu schneiden.
Das Tofu-Geschnetzelte ist deftig genug für einen erfrischenden Chablis.

 

ZuiXia-Garnelen mit Wein

Chablis und die Zhejiang-Küche

Frische und Weinaroma! Für dieses Gericht werden graue Garnelen lebend in eine Sauce auf Reisweinbasis getaucht. Das Fleisch, das quasi roh bleibt, nimmt die köstlichen Aromen des Weines auf und wird anschließend sofort verzehrt.
Die Frische des Chablis harmoniert perfekt und wahrt dabei die Aromen des Reisweins.

 

Karte von chinesischen Provinzen - Chablis